Axel & Micha - Die Zwei vom Schrauberhof


Bei Axel und Micha wird nicht geklotzt, aber mit viel Liebe gekleckert! Die zwei liebenswerten Autonarren schrauben auf ihrem Werkstatt-Hof in der sachsen-anhaltischen Provinz am liebsten an ihren alten "Auto-Schätzchen" – getreu dem Motto: Oldie but Goldie! In Latzhose und mit ölverschmierten Händen wird so manch altes Vehikel wieder fahrtüchtig gemacht und auf Hochglanz poliert. 

Für Axel und Micha gibt es keinen Schrott

Für Axel und Micha gibt es keinen Schrott Axel Zörner (l.) und Michael Sroka
Bisher haben Axel und Micha jeden Automotor wieder zum Laufen gebracht! Die zwei tüchtigen Schrauber gehen mit viel Geschick und Fingerspitzengefühl, einem breiten Grinsen, jeder Menge Charme und Witz und einer ordentlichen Portion Schmierfett zu Werke. Sie brennen für ihre Leidenschaft: alte Autos! Dabei beglücken die beiden Freunde nicht nur sich selbst, sondern helfen auch ihren autoliebenden Schrauberhof-Kunden mit deren motorisierten Raritäten. Und wenn die zwei Anpacker nicht in der Werkstatt zu Gange sind, dann besuchen sie nur zu gern bundesweite Oldtimer-Treffen, fahren ihre "Schätzchen" aus, sind auf schlammigen Offroad-Strecken unterwegs oder fahnden nach passenden und raren Ersatzteilen.

NITRO begleitet die zwei sympathischen Ost-Mechaniker, Axel Zörner und Michael Sroka, aus der Magdeburger Börde in einer zehnteiligen Doku-Serie. In den 45-minütigen Folgen steht jeweils ein Fahrzeug im Mittelpunkt des Geschehens – denn jedes Fahrzeug wartet mit einer spannenden Geschichte auf, die erzählt werden will. DIE ZWEI VOM SCHRAUBERHOF haben also immer alle Hände voll zu tun. Aber auch über die zwei geschickten Autoschrauber erfährt der Zuschauer mehr: Wie wurden die beiden Autoliebhaber zu den cleveren Tüftlern?

"Axel & Micha – Die Zwei vom Schrauberhof" startet am 23. Juni 2019, 16.00 Uhr, im Anschluss an das ADAC Total 24h-Rennen. Ab dem 30. Juni 2019 wird das Docutainment-Format immer sonntags, um 13.10 Uhr, in einer Doppelfolge ausgestrahlt – die zweite Folge ab 14.00 Uhr immer als Deutschlandpremiere.