Axel & Micha - Die Zwei vom Schrauberhof


Liebe geht durch den Wagen: Neue Folgen ab 23.08.!

Die wohl sympathischsten Autonarren schrauben sich wieder durch den NITRO-„Motorblock“ am Sonntagnachmittag! Mit zehn frischen Folgen der eigenproduzierten Doku-Reihe „Axel & Micha – Die Zwei vom Schrauberhof“ kehren die beiden ostdeutschen Autoschrauber Axel Zörner und Michael Sroka ab dem 23. August zurück. Zum Auftakt zeigt NITRO ab 13:30 Uhr eine Doppelfolge – danach gibt es immer sonntags ab 14:20 Uhr eine weitere neue Folge des Docutainment-Formats.

„Oldie but Goldie“ – diesem Motto bleiben Axel und Micha weiterhin treu. Dafür haben sich die beiden in Etgersleben bei Magdeburg einen wahren Schrauber-Spielplatz geschaffen. Hier nehmen sich die zwei Ossis jedem noch so in die Jahre gekommenen Fahrzeug an. Schrottkarren? Fehlanzeige! Mit viel Leidenschaft für alte Vehikel machen die kernigen Ost-Mechaniker selbst heruntergekommene DDR-Fahrzeuge wieder fahrtüchtig und polieren sie auf Hochglanz! Doch auf dem Weg dahin müssen Axel und Micha auch immer ein gutes Stück improvisieren. Denn spätestens, wenn Ersatzteile für alte Fahrzeuge nicht mehr zu bekommen sind, wird aus Not eine Tugend gemacht – dann müssen auch mal Alltagsgegenstände wie ein Staubsaugerrohr herhalten und ihren Zweck im Fahrzeug erfüllen.

Auch in den neuen Folgen warten wieder ganz besondere Fälle auf Axel und Micha. Unter anderem wollen sie für einen Freund ein altes NSU Motorrad fit machen. Doch um die „alte Dame“ wieder zum Laufen zu bringen, brauchen sie Hilfe und wenden sich an ein Museum in Neckarsulm. Ein anderer Hilferuf kommt von der Lieblingsinsel der Deutschen! Auf Mallorca will ein Gastronom zwei Ost-Oldtimer zu Catering-Fahrzeugen umbauen. Für Axel und Micha heißt das: Koffer packen und zum ersten Mal in ihrem Leben auf die Insel! Und wenn mal niemand die Unterstützung der Schrauberfreunde braucht, wird trotzdem an Fahrzeugen gewerkelt – „einfach so“! Kurzerhand bauen sich die beiden alleinerziehenden Väter zwei Buggys auf, um damit eine Offroad-Spritztour mit ihren Töchtern zu machen. Denn denen haben sie ihr Benzin im Blut natürlich vererbt…

NITRO zeigt zum Auftakt am 23.08. ab 13:30 Uhr eine Doppelfolge von „Axel & Micha – Die Zwei vom Schrauberhof“  – danach gibt es immer sonntags ab 14:20 Uhr eine weitere neue Folge des Docutainment-Formats.

Für Axel und Micha gibt es keinen Schrott

Für Axel und Micha gibt es keinen Schrott Axel Zörner (l.) und Michael Sroka
Bisher haben Axel und Micha jeden Automotor wieder zum Laufen gebracht! Die zwei tüchtigen Schrauber gehen mit viel Geschick und Fingerspitzengefühl, einem breiten Grinsen, jeder Menge Charme und Witz und einer ordentlichen Portion Schmierfett zu Werke. Sie brennen für ihre Leidenschaft: alte Autos! Dabei beglücken die beiden Freunde nicht nur sich selbst, sondern helfen auch ihren autoliebenden Schrauberhof-Kunden mit deren motorisierten Raritäten. Und wenn die zwei Anpacker nicht in der Werkstatt zu Gange sind, dann besuchen sie nur zu gern bundesweite Oldtimer-Treffen, fahren ihre "Schätzchen" aus, sind auf schlammigen Offroad-Strecken unterwegs oder fahnden nach passenden und raren Ersatzteilen.

NITRO begleitet die zwei sympathischen Ost-Mechaniker, Axel Zörner und Michael Sroka, aus der Magdeburger Börde in einer zehnteiligen Doku-Serie. In den 45-minütigen Folgen steht jeweils ein Fahrzeug im Mittelpunkt des Geschehens – denn jedes Fahrzeug wartet mit einer spannenden Geschichte auf, die erzählt werden will. DIE ZWEI VOM SCHRAUBERHOF haben also immer alle Hände voll zu tun. Aber auch über die zwei geschickten Autoschrauber erfährt der Zuschauer mehr: Wie wurden die beiden Autoliebhaber zu den cleveren Tüftlern?