Die Rettungsflieger – Hilfe aus der Luft


Die NITRO Doku - Samstag, 17:30 Uhr

Die faszinierende Arbeit der Piloten, Sanitäter, Notärzte und Techniker

Die NITRO Doku - Samstag, 17:30 Uhr Foto: NITRO
Sie kommen immer dann zum Einsatz, wenn Menschen in Not sind und jede Minute zählt: Die engagierten Crews der DRF Luftrettung. In der neuen Doku-Reihe „Die Rettungsflieger – Hilfe aus der Luft“ zeigt NITRO die faszinierende Arbeit der Piloten, Sanitäter, Notärzte und Techniker. Ob Autounfall, Schlaganfall oder Bergrettung – mit rund 50 Hubschraubern heben die Männer und Frauen vom Luftrettungsdienst von 30 Stationen in Deutschland ab. Die Sendung gewährt exklusive Einblicke in den actionreichen Alltag der fliegenden Helikopter-Helden, berichtet aber auch über das genauso wichtige technische Team am Boden, das täglich Dutzende Hubschrauber und Jets wartet und sich dabei keinen einzigen Fehler erlauben darf. Die Reihe beschränkt sich jedoch nicht auf die reine Darstellung der Fälle, sondern liefert den Zuschauern einen echten Mehrwert. Die unterschiedlichen medizinischen Situationen werden auf leicht verständliche Weise erklärt, sodass die Zuschauer auf derartige Notfälle selbst besser vorbereitet sind. NITRO zeigt fünf Folgen der Doku-Reihe ab 14.01. jeweils samstags ab 17:25 Uhr. Produziert wird „Die Rettungsflieger – Hilfe aus der Luft“ von SPIEGEL TV im Auftrag von NITRO.