Cold in July
TV-PROGRAMM
GLEICH
01:45
SPÄTER
03:50
Recht & Ordnung
Zoll Flughafen München & Polizei Winterberg
MEHR ZEIGEN

Cold in July Dienstag, 19.05. UM 00:25 UHR

DRAMA, THRILLER (USA/FRANKREICH, 2014)

Das friedvolle Leben der Eheleute Richard und Ann Dane wird erschüttert, als Richard notgedrungen einen Einbrecher in ihrem Haus tötet. Richard muss erkennen, dass sein Handeln schwere Folgen mit sich bringt, da der Vater des toten Eindringlings Rache schwört. Doch auch der örtliche Scheriff scheint seine Finger bei dem mysteriösen Fall im Spiel zu haben. Um seine Familie zu schützen, geht Richard der Sache auf eigene Faust nach.

Die Eheleute Richard und Ann Dane führen gemeinsam mit ihrem kleinen Sohn ein ruhiges Leben in einer texanischen Kleinstadt. Doch eines Nachts werden sie plötzlich von einem maskierten Einbrecher in ihrem Haus überrascht. Reflexartig erschießt Richard den jungen Mann, der weder bedrohlich wirkt, noch bewaffnet ist. 
Nach Eintreffen der Polizei wird der Eindringling sogleich identifiziert: Es handelt sich um einen gesuchten Straftäter namens Freddy Russel. Der örtliche Sheriff Ray Price scheint erleichtert, die Suche nach dem Verbrecher endlich einstellen zu können. So will er auch von Richards Bedenken, den jungen Freddy möglicherweise zu Unrecht getötet zu haben, nichts wissen. Stattdessen besteht er darauf, den Fall einzustellen und anzugeben, Richard habe aus reiner Notwehr gehandelt. 
Richard, der noch immer von seinen Schuldgefühlen geplagt wird, stößt schließlich unverhofft auf den Vater vom getöteten Freddy Russel. Ben, der kurz zuvor aus dem Gefängnis entlassen wurde, droht Richard nun damit, Rache für den Tod an seinem Sohn zu nehmen. Panisch informiert Richard den Sheriff über seine Begegnung mit dem Ex-Sträfling und bittet um Schutz für sich und seine Familie - doch der Sheriff sieht dazu keinen Grund und versichert dem verängstigten Familienvater, es bestehe kein Grund zur Sorge. 
Als Richard kurze Zeit später auf dem Revier das Fahndungsfoto von Freddy entdeckt, erkennt er, dass das nicht der Mann ist, den er in jener Nacht erschossen hat. Sofort konfrontiert er Sheriff Price mit der Entdeckung - doch dieser blockt auch hier ab und pflichtet Richard bei, er irre sich. 
Spielt der Sheriff ein falsches Spiel? Richard will der Sache nachgehen und bringt sich damit in größte Gefahr...