CSI: Den Tätern auf der Spur SONNTAG, 22:00 UHR

CSI: Den Tätern auf der Spur - Episodenübersicht

Entwischt

(What's Eating Gilbert Grissom?)

25.02.2018, 22:00 - Länge 50 Minuten

CSI: Den Tätern auf der Spur - Entwischt

Entwischt
25.02.2018, 22:00
Länge 50 Minuten

(What's Eating Gilbert Grissom?)

Ein ominöser Madenfund auf dem Universitätscampus beschäftigt das CSI-Team, denn die Maden sowie ein gefundener Zahn lassen darauf schließen, dass hier vor kurzem noch eine Leiche gelegen hat. Als man in einer der Maden ein Stück von einem mit blauer Farbe beschmierten Fingernagel findet, berichtet Brass dem CSI-Team von einer Mordserie, die vor langer Zeit auf dem Campus begann. Ein gewisser John Mathers wurde damals als Mörder mehrerer Studentinnen überführt und hingerichtet. Pikanterweise geschah in der Nacht seiner Exekution ein weiterer Mord nach demselben Schema. Anhand der aus den Maden gewonnenen DNA-Proben identifiziert man das neueste Opfer allerdings als einen Mann, den Studenten Jonathan Avery Haywood, dem offenbar sein langes blondes Haar und seine weibliche Statur zum Verhängnis geworden sind: Der Täter hat ihn schlicht für eine Frau gehalten. Unterdessen findet man in der Nähe des Tatorts einen Hinweis, den der Mörder offensichtlich für das CSI-Team hinterlegt hat: eine aufblasbare Puppe - mit einem Haar von Debbie Reston, dem Opfer aus der Nacht von Mathers' Exekution, im Mund...

Hilferufe

(Formalities)

25.02.2018, 22:50 - Länge 50 Minuten

CSI: Den Tätern auf der Spur - Hilferufe

Hilferufe
25.02.2018, 22:50
Länge 50 Minuten

(Formalities)

Grissom wird während der Ernennung zum stellvertretenden Direktor des CSI in eine Suite des Olympia Hotel gerufen. Die junge Nicole Jensen liegt tot am Boden. Die exklusive Suite wurde von Casinobesitzer Charlie Macklin für ein Klassentreffen seiner Tochter Janelle gemietet. Von den anderen Teilnehmern der Party erfährt das CSI-Team, dass zwei maskierte, bewaffnete Männer die Party gestürmt und Janelle entführt haben. Macklin, der bereits eine Lösegeldforderung und einen Notruf von Janelle erhalten hat, nimmt den Vorfall jedoch nicht ernst: Um seine Aufmerksamkeit zu erlangen, habe sich Janelle immer wieder Streiche dieser Art ausgedacht. Die Obduktion offenbart nicht nur, dass Nicole erstickt wurde, sondern dass sie reichlich Drogen konsumiert hat. Damit konfrontiert, packen Nicoles Mitschüler aus: Nicole habe die Entführung ernst genommen und auf Grund des Drogencocktails, den sie zu sich genommen hat, einen hysterischen Anfall bekommen. Gavin Layne hat daraufhin lediglich versucht, ihre Schreie mit einem Kissen zu dämpfen, sie dabei aber aus Versehen erstickt. Der Fall Nicole Jensen ist geklärt, doch Janelle ist noch immer verschwunden. Wenig später findet man das Mädchen tot im Kofferraum eines Autos - gefesselt, mit einem Halstuch geknebelt und mit ihrem Handy nah an ihrem Ohr. Ein Mord? Oder nur das tragische Ende eines kindischen Streichs?