CSI: Miami
TV-PROGRAMM
JETZT
14:10
Team Ninja Warrior
Folge 1
GLEICH
15:00
SPÄTER
15:55
MEHR ZEIGEN

CSI: Miami Jeden Sonntag um 20:15 Uhr und 23:40 UHR

CSI: Miami - Episodenübersicht

Lippenbekenntnisse

(Legal)

20.08.2017, 20:15 - Länge 55 Minuten

CSI: Miami - Lippenbekenntnisse

Lippenbekenntnisse
20.08.2017, 20:15
Länge 55 Minuten

(Legal)

In einem angesagten Nachtclub wird eine junge Frau erstochen. Bei der Obduktion finden Horatio und Alexx einen unter die Haut transplantierten Mikrochip, auf der sich neben den Kontoverbindungen der Ermordeten auch ihr Führerschein und ihre Adresse befinden. Außerdem ist ihre Kreditkarte von der Alkohol-Kontrollbehörde ausgestellt worden. Es zeigt sich, dass die 18-Jährige als verdeckte Ermittlerin tätig war, um den verbotenen Alkoholausschank an Minderjährige zu erfassen. Horatio vermutet, dass möglicherweise die Tarnung der Undercoveragentin aufgeflogen ist und somit der Clubbesitzer Chase Shaw für die Tat verantwortlich ist. Calleigh und Ryan stoßen auf Grund eines Asthma-Inhalators und von Fingerabdrücken am Tatort auf den Millionenerben Jack Warner. Jack hat Blut am T-Shirt, welches eindeutig vom Opfer stammt. Doch nicht er, sondern sein Freund Kevin Lewiston hat den Mord begangen: Nur weil sich Jenny keinen Drink von ihm ausgeben ließ und er sich deswegen zurückgewiesen fühlte, erstach er sie.
Obwohl der Mord geklärt ist, ist die Arbeit der Ermittler noch lange nicht am Ende: Sie kommen einem Mädchenhändlerring auf die Schliche: Im Nachtclub, in dem der Mord geschah, treffen die CSIler auf ungarische Prostituierte, die von Chase Shaw, dem zwielichtigen Clubbesitzer und einem Betreiber eines Massage-Salons in die USA eingeflogen und dort versteckt wurden. Horatio weiß, dass weitere Frauen unter menschenunwürdigen Bedingungen gegen ihren Willen fest gehalten werden und macht sich auf die Suche nach ihnen.

Lippenbekenntnisse

(Legal)

20.08.2017, 23:40 - Länge 45 Minuten
Wiederholung vom Sonntag, 20:15 Uhr

CSI: Miami - Lippenbekenntnisse

Lippenbekenntnisse
20.08.2017, 23:40
Länge 45 Minuten
Wiederholung vom Sonntag, 20:15 Uhr

(Legal)

In einem angesagten Nachtclub wird eine junge Frau erstochen. Bei der Obduktion finden Horatio und Alexx einen unter die Haut transplantierten Mikrochip, auf der sich neben den Kontoverbindungen der Ermordeten auch ihr Führerschein und ihre Adresse befinden. Außerdem ist ihre Kreditkarte von der Alkohol-Kontrollbehörde ausgestellt worden. Es zeigt sich, dass die 18-Jährige als verdeckte Ermittlerin tätig war, um den verbotenen Alkoholausschank an Minderjährige zu erfassen. Horatio vermutet, dass möglicherweise die Tarnung der Undercoveragentin aufgeflogen ist und somit der Clubbesitzer Chase Shaw für die Tat verantwortlich ist. Calleigh und Ryan stoßen auf Grund eines Asthma-Inhalators und von Fingerabdrücken am Tatort auf den Millionenerben Jack Warner. Jack hat Blut am T-Shirt, welches eindeutig vom Opfer stammt. Doch nicht er, sondern sein Freund Kevin Lewiston hat den Mord begangen: Nur weil sich Jenny keinen Drink von ihm ausgeben ließ und er sich deswegen zurückgewiesen fühlte, erstach er sie.
Obwohl der Mord geklärt ist, ist die Arbeit der Ermittler noch lange nicht am Ende: Sie kommen einem Mädchenhändlerring auf die Schliche: Im Nachtclub, in dem der Mord geschah, treffen die CSIler auf ungarische Prostituierte, die von Chase Shaw, dem zwielichtigen Clubbesitzer und einem Betreiber eines Massage-Salons in die USA eingeflogen und dort versteckt wurden. Horatio weiß, dass weitere Frauen unter menschenunwürdigen Bedingungen gegen ihren Willen fest gehalten werden und macht sich auf die Suche nach ihnen.