CSI: Miami
TV-PROGRAMM
GLEICH
18:30
UEFA Europa League - Fußball bei NITRO: Countdown
SPÄTER
18:55
UEFA Europa League - Fußball bei NITRO: FC Shakhtar Donetsk - Eintracht Frankfurt 1. Hälfte
MEHR ZEIGEN

CSI: Miami Sonntag um 20:15 Uhr und 23:25 UHR

CSI: Miami - Episodenübersicht

CSI: Meine Nanny

(CSI: My Nanny)

24.02.2019, 20:15 - Länge 45 Minuten

CSI: Miami - CSI: Meine Nanny

CSI: Meine Nanny
24.02.2019, 20:15
Länge 45 Minuten

(CSI: My Nanny)

Bei der Abschiedsparty der Lamberts, einer wohlhabenden Familie Miamis, die zusammen mit ihren Kindern auf eine große Reise gehen wollen, wird ihr Kindermädchen Vanessa erstochen aufgefunden. In der Wunde des Opfers findet sich die abgebrochene Spitze eines Keramikmessers. Horatio, der schnell dahinter kommt, dass in der Familie einiges im Argen liegt, verdächtigt Sohn Jonah der Tat, zumal man bei diesem ein Tauchermesser aus Keramik mit abgebrochener Spitze findet. Jonah hatte ein männliches Kindermädchen, Craig Abbott, den er sehr mochte. Vanessa hat die beiden beim Vater, Dennis Lambert, angeschwärzt und behauptet, dass sie ein homosexuelles Verhältnis hätten. Craig wurde daraufhin gefeuert und mit einer einstweiligen Verfügung belegt, dass er sich dem Haus nicht näher als auf 30 Meter nähern durfte. Jonah behauptet, das Messer nie benutzt zu haben. Auf dem Griff des Messers finden sich Fingerabdrücke von Craig. Dieser gibt zu Protokoll, nach wie vor heimlich Kontakt zu Jonah gehabt zu haben, allerdings nur, um ihm bei seinen Hausaufgaben zu helfen, und streitet das homosexuelle Verhältnis ab. Allerdings gibt Craig zu, beim Verlassen des Hauses die tote Vanessa aufgefunden zu haben und über das Dach geflüchtet zu sein. Eric und Calleigh, die sich seinen Fluchtweg angucken, finden in der Dachrinne eine Kinderzeichnung und ein blutverschmiertes Keramikmesser, dessen Spitze ebenfalls fehlt. Auf diesem Messer und an der Kinderzeichnung finden die Ermittler blutige Fingerabdrücke. Damit ist es ein Leichtes, den wahren Täter zu finden.

CSI: Meine Nanny

(CSI: My Nanny)

24.02.2019, 23:30 - Länge 45 Minuten
Wiederholung vom Sonntag, 20:15 Uhr

CSI: Miami - CSI: Meine Nanny

CSI: Meine Nanny
24.02.2019, 23:30
Länge 45 Minuten
Wiederholung vom Sonntag, 20:15 Uhr

(CSI: My Nanny)

Bei der Abschiedsparty der Lamberts, einer wohlhabenden Familie Miamis, die zusammen mit ihren Kindern auf eine große Reise gehen wollen, wird ihr Kindermädchen Vanessa erstochen aufgefunden. In der Wunde des Opfers findet sich die abgebrochene Spitze eines Keramikmessers. Horatio, der schnell dahinter kommt, dass in der Familie einiges im Argen liegt, verdächtigt Sohn Jonah der Tat, zumal man bei diesem ein Tauchermesser aus Keramik mit abgebrochener Spitze findet. Jonah hatte ein männliches Kindermädchen, Craig Abbott, den er sehr mochte. Vanessa hat die beiden beim Vater, Dennis Lambert, angeschwärzt und behauptet, dass sie ein homosexuelles Verhältnis hätten. Craig wurde daraufhin gefeuert und mit einer einstweiligen Verfügung belegt, dass er sich dem Haus nicht näher als auf 30 Meter nähern durfte. Jonah behauptet, das Messer nie benutzt zu haben. Auf dem Griff des Messers finden sich Fingerabdrücke von Craig. Dieser gibt zu Protokoll, nach wie vor heimlich Kontakt zu Jonah gehabt zu haben, allerdings nur, um ihm bei seinen Hausaufgaben zu helfen, und streitet das homosexuelle Verhältnis ab. Allerdings gibt Craig zu, beim Verlassen des Hauses die tote Vanessa aufgefunden zu haben und über das Dach geflüchtet zu sein. Eric und Calleigh, die sich seinen Fluchtweg angucken, finden in der Dachrinne eine Kinderzeichnung und ein blutverschmiertes Keramikmesser, dessen Spitze ebenfalls fehlt. Auf diesem Messer und an der Kinderzeichnung finden die Ermittler blutige Fingerabdrücke. Damit ist es ein Leichtes, den wahren Täter zu finden.