CSI: Miami
TV-PROGRAMM
JETZT
01:15
Infomercials
GLEICH
03:15
Die lustigsten Schlamassel der Welt
SPÄTER
03:20
Höllische Nachbarn
Der Taubenmord / Der Kirchturm
MEHR ZEIGEN

CSI: Miami Sonntag um 20:15 Uhr und 23:25 UHR

CSI: Miami - Episodenübersicht

Eine Stadt sieht rot

(Seeing Red)

10.11.2019, 20:15 - Länge 45 Minuten

CSI: Miami - Eine Stadt sieht rot

Eine Stadt sieht rot
10.11.2019, 20:15
Länge 45 Minuten

(Seeing Red)

Ivan Sarnoff wird im Gefängnis mit Rattengift vergiftet. Auf dem Weg zum Krankenhaus gelingt ihm die Flucht. Horatio und sein Team kommen schnell dahinter, dass es sich um einen Anschlag der Russenmafia gehandelt hat, die Sarnoff umlegen wollten, weil er aus dem Knast heraus eine Waffenlieferung organisiert hat, die schief ging. Hinter den Anschlägen steckt offensichtlich Gregor Kasparov, die bisherige Nummer 2 der Russenmafia. Gregor beauftragt Yelina Salas damit, Ivan Sarnoff umzubringen. Nicht wissend, dass diese mit Horatio zusammen arbeitet. Horatio, dem der Tod eines Polizisten, der bei Sarnoffs Befreiungsaktion ums Leben gekommen ist, nahe geht, beschließt, die Russenmafia auf eigene Faust zur Strecke zu bringen.

Calleigh erkennt, dass Eric immer tiefer in die Machenschaften seines Vaters, Alexander Sharov, verwickelt wird. Ihr Alptraum wird wahr: Bei einem Überfall der Russenmafia auf ein Waffendepot der Polizei schießt sie auf ein vom Tatort flüchtendes Auto und erkennt zu spät, dass hinter dem Steuer Eric sitzt, der offensichtlich seinen Vater in Sicherheit bringen will. Alexander Sharov kann blutüberströmt gefunden werden, aber Eric bleibt verschwunden.

Eine Stadt sieht rot

(Seeing Red)

10.11.2019, 23:25 - Länge 45 Minuten
Wiederholung vom Sonntag, 20:15 Uhr

CSI: Miami - Eine Stadt sieht rot

Eine Stadt sieht rot
10.11.2019, 23:25
Länge 45 Minuten
Wiederholung vom Sonntag, 20:15 Uhr

(Seeing Red)

Ivan Sarnoff wird im Gefängnis mit Rattengift vergiftet. Auf dem Weg zum Krankenhaus gelingt ihm die Flucht. Horatio und sein Team kommen schnell dahinter, dass es sich um einen Anschlag der Russenmafia gehandelt hat, die Sarnoff umlegen wollten, weil er aus dem Knast heraus eine Waffenlieferung organisiert hat, die schief ging. Hinter den Anschlägen steckt offensichtlich Gregor Kasparov, die bisherige Nummer 2 der Russenmafia. Gregor beauftragt Yelina Salas damit, Ivan Sarnoff umzubringen. Nicht wissend, dass diese mit Horatio zusammen arbeitet. Horatio, dem der Tod eines Polizisten, der bei Sarnoffs Befreiungsaktion ums Leben gekommen ist, nahe geht, beschließt, die Russenmafia auf eigene Faust zur Strecke zu bringen.

Calleigh erkennt, dass Eric immer tiefer in die Machenschaften seines Vaters, Alexander Sharov, verwickelt wird. Ihr Alptraum wird wahr: Bei einem Überfall der Russenmafia auf ein Waffendepot der Polizei schießt sie auf ein vom Tatort flüchtendes Auto und erkennt zu spät, dass hinter dem Steuer Eric sitzt, der offensichtlich seinen Vater in Sicherheit bringen will. Alexander Sharov kann blutüberströmt gefunden werden, aber Eric bleibt verschwunden.