CSI: New York
TV-PROGRAMM
JETZT
10:30
J.A.G. - Im Auftrag der Ehre
Sprung in den Tod
GLEICH
11:15
J.A.G. - Im Auftrag der Ehre
Das Versprechen
SPÄTER
12:15
J.A.G. - Im Auftrag der Ehre
Sabotage
MEHR ZEIGEN

CSI: New York Sonntag, 21:00 Uhr

CSI: New York - Episodenübersicht

Das Fenster zum Hof

(Point of View)

05.07.2020, 21:00 - Länge 50 Minuten

CSI: New York - Das Fenster zum Hof

Das Fenster zum Hof
05.07.2020, 21:00
Länge 50 Minuten

(Point of View)

Nach einem Sturz möchte Mac seine Rippenbrüche am liebsten in Ruhe zu Hause in seiner Wohnung auskurieren - doch plötzlich sieht er sich mit unerwarteter "Heimarbeit" konfrontiert: Denn im Haus gegenüber geschehen merkwürdige Dinge. Zunächst beobachtet er, wie zwei Männer einen Aktenkoffer austauschen, aus dem einer der Männer schließlich einen geheimnisvollen Behälter mit einer Flüssigkeit entnimmt. Offenbar handelt es sich dabei um Gift, denn als etwas davon an einen Kanarienvogel verabreicht wird, stirbt das Tier. Als der Überbringer des Koffers wenig später ebenfalls tot in einem Waschraum aufgefunden wird, ist für Mac klar: Sein Nachbar muss in die Sache verwickelt sein.

Doch er macht noch eine weitere Beobachtung, die ihn noch viel mehr überrascht: Sein Nachbar hat eine Frau zu Gast, die offenbar in der Wohnung übernachtet. Dabei handelt es sich ausgerechnet um seine ehemalige Freundin Peyton, die New York und ihm einst den Rücken gekehrt hatte. Peyton berichtet Mac, wegen eines Pathologen-Kongresses vorübergehend in der Stadt zu sein. Außerdem verteidigt sie ihren Gastgeber Kevin Scott, einen etwas schrulligen, aber angesehenen Mathematik-Professor, gegen alle Verdächtigungen. Bei der Untersuchung des toten Kanarienvogels werden jedoch Spuren von Sarin, einem gefährlichen Nervengift, gefunden.

In der Wohnung von Kevin Scott finden sich Hinweise auf sein wahres Vorhaben: Offenbar plant der Professor, der auch ein bekannter Verschwörungstheoretiker ist, seinen nächsten Vortrag über die Gefahren eines chemischen Angriffs auf die USA besonders anschaulich zu machen, indem er das Sarin-Gift über die Lüftung in den Publikumsraum einströmen lässt.