CSI: Vegas
TV-PROGRAMM
JETZT
08:50
White Collar
Unfreiwillig
GLEICH
09:35
White Collar
Agentenpoker
MEHR ZEIGEN

CSI: Vegas Sonntag, 21:45 Uhr

CSI: Vegas

Der riesige Erfolg von Amerikas Crime-Serie Nr. 1 ist nach wie vor ungebrochen. Und doch überrascht die neue Staffel von "CSI: Vegas" mit einigen vielversprechenden Neuerungen. Zum einen dürfen sich eingefleischte CSI-Fans auf ein neues "ausgezeichnetes" Gesicht ("Emmy"- und "Golden Globe"-Gewinner Ted Danson als neuer Chef-Ermittler D.B. Russell) in der Spezial-Einheit freuen und zum anderen zeigt NITRO die bereits mit Spannung erwartete 12. Staffel jetzt immer sonntags um 21.45 Uhr.

Während einer nur 73 Sekunden dauernden Fahrt mit einer Hotel-Tram kommt es zu einer Schießerei, bei der zwei Menschen sterben und mehrere Personen verletzt werden. Bei der Obduktion der Leichen stellt sich heraus, dass eines der Todesopfer nicht, wie zunächst angenommen, durch einen Schuss, sondern durch einen Messerstich getötet wurde. Ein kleiner Junge war Zeuge des Geschehens und behauptet, er habe einen "Alien" am Tatort gesehen.Als Nick von einem dreiwöchigen Aufenthalt auf Hawaii nach Las Vegas zurückkehrt, muss er feststellen, dass nicht nur ein neuer Fall auf ihn wartet, sondern auch, dass der neue Supervisor und Chef des CSI-Teams, D.B. Russell, in diesem bereits das Kommando übernommen hat.

Während einer kurzen Fahrt in der Hotel-Tram sind zwei Menschen getötet und mehrere verletzt worden. Bei der Obduktion der Leichen stellt sich jedoch heraus, dass eines der Todesopfer - Tom Finnerty - nicht durch einen Schuss, wie zunächst angenommen, sondern durch einen Messerstich ums Leben kam.
Eine wichtige Rolle in diesem Fall spielt ein kleiner Junge, der die Tat beobachtet hat und dessen Mutter bei der Schießerei schwer verletzt wurde. Das Kind behauptet, ein "Alien" gesehen zu haben. Die Ermittler begeben sich auf die Spur des vermeintlichen "Außerdirdischen" und kommen einer Frau in einem roten Kleid auf die Spur, die vom Tatort geflohen ist. Sie streitet jedoch ab, etwas mit den Morden zu tun zu haben, stattdessen bringt sie Brass und Russell auf die Fährte des Mannes, der mit ihr vom Tatort floh, Jimmy Finnerty. Denn kurz vor der Schießerei hatte dieser ihr noch seine Hotelkarte zugesteckt. Als die Ermittler im Hotel eintreffen, finden sie die blutige Mordwaffe, sowie den Gesuchten leblos in der Badewanne vor.
Zur gleichen Zeit werden Greg und Sara zu einer männlichen Leiche gerufen, die von Campern am Waldrand entdeckt wurde. Der junge Mann weist auffällige Falten im Brustbereich auf. Bei der Obduktion stellt Dr. Robbins fest, dass das Muskelfleisch komplett vom Knochen abgelöst wurde. Doch die einzige Wunde, die der Mann aufweist, ist ein kleiner punktförmiger Einstich in der Brust.