CSI: Vegas
TV-PROGRAMM
JETZT
19:15
Das A-Team
Unter Kannibalen
SPÄTER
21:05
Real Detective - Fälle, die man nicht vergisst
Undercover
MEHR ZEIGEN

CSI: Vegas Sonntag, 21:45 Uhr

CSI: Vegas - Episodenübersicht

Wein zu Blut

(In Vino Veritas)

15.12.2019, 21:50 - Länge 50 Minuten

CSI: Vegas - Wein zu Blut

Wein zu Blut
15.12.2019, 21:50
Länge 50 Minuten

(In Vino Veritas)

D.B. Russell bekommt Besuch von seinem New Yorker Kollegen Mac Taylor, der mit seiner Frau Christine ein paar schöne Tage in Las Vegas verleben möchte. Als Mac und D.B. Christine im Hotel zum gemeinsamen Essen abholen wollen, bietet sich in ihrem Hotelzimmer ein Bild der Verwüstung. Es hat offenbar ein Kampf stattgefunden.
Als Nick den Tatort untersucht, entdeckt er einen sehr großen Diamanten mit einer Lasergravur. Den Besitzer des Diamanten, den Juwelier Sadat, können Nick und Julie allerdings nicht mehr befragen, da er mit zwei Schüssen ermordet wurde. Sein Laden wurde ausgeräumt, und die Diebe sind mit seinem Wagen geflüchtet.
Der wird kurz darauf sichergestellt, mit einer weiblichen Leiche im Kofferraum, bei der es sich allerdings nicht um Christine handelt, sondern um Kim Hasset aus Queens, die Christine zum Verwechseln ähnlich sieht. Über einen Fingerabdruck im Juweliergeschäft konnten die Ermittler den Raubmörder identifizieren. Es handelt sich um James Boyd, den Geschäftsführer in Christines Restaurant in New York und von Christine fehlt nach wie vor jede Spur.

Sara und Greg werden zu einem weiteren Tatort gerufen: Aus einem großen Weinfass läuft Blut. Im Fass liegt ein halb verwester Mann, der später als der Weinhändler Jack Davari identifiziert wird...

Lied und Leid

(Exile)

15.12.2019, 22:40 - Länge 50 Minuten

CSI: Vegas - Lied und Leid

Lied und Leid
15.12.2019, 22:40
Länge 50 Minuten

(Exile)

Estefan Mejia, dem Eigentümer des 'Rumbason', ist es gelungen, die kubanische Sängerin Silvana Cuerto nach Las Vegas zu holen. Silvana hat den internationalen Durchbruch geschafft und stammt aus linientreuem Hause, während Estefan, der Silvana und ihre Schwester Marta noch aus der Kindheit kennt, mit seinen Eltern aus Kuba flüchten musste.
Nach der Generalprobe finden Silvana und ihr Manager Antonio, dem von höchster Staatsstelle befohlen wurde, ein wachsames Auge auf die beiden Schwestern zu werfen, Marta tot in Silvanas Garderobe. An der Wand ist zudem die beängstigende Botschaft hinterlassen, dass Silvana die Nächste sei.
Die Ermittler vermuten zuerst einen Racheakt der Exil-Kubaner, die vor dem Club Rumbason demonstrieren, weil sie Silvana ihre Treue zum kubanischen Regime vorwerfen. Dann entdeckt Greg die familiären Zusammenhänge zwischen Estefan Mejia, dessen Onkel Eddie Santos, in dessen Autowerkstatt Marta offenbar zu Tode geprügelt wurde, und Colonel Carlos Cuerto, dem Großvater der Cuerto-Schwestern.

Doc Robbins findet indes heraus, dass Marta mit Maniok-Blättern vergiftet wurde. Als Silvana mit ähnlichen Vergiftungssymptomen auf der Bühne zusammenbricht fällt der Verdacht auf Antonio, der möglicherweise verhindern wollte, dass sich die Schwestern nach Amerika absetzen. Als Antonio dann auch noch vor den Augen der Polizei Estefan erschießt, scheint der Fall klar zu sein.
Die Beweislage und Silvanas Lieder bringen D.B. Russell allerdings auf eine andere Idee.