CSI: Vegas
TV-PROGRAMM
JETZT
01:35
Infomercials
SPÄTER
04:25
First 48 - Am Tatort mit den US-Ermittlern
Tod im Motel
MEHR ZEIGEN

CSI: Vegas Sonntag, 21:45 Uhr

CSI: Vegas - Episodenübersicht

Heuern und - Feuer

(Torch Song)

26.01.2020, 21:50 - Länge 50 Minuten

CSI: Vegas - Heuern und - Feuer

Heuern und - Feuer
26.01.2020, 21:50
Länge 50 Minuten

(Torch Song)

Während des Konzerts der Hatecore-Nazi-Punkband 'White Rising' bricht im Lockjaw Club ein Feuer aus. Unter den Zuschauern entsteht Panik auf der Flucht nach draußen und der 18-jährige Kevin Ellis wird zu Tode getrampelt. Im Club selbst entdecken die Ermittler noch drei weitere Leichen: Zwei Mitglieder der Band sind auf der Bühne erstickt, weil sich der Notausgang nicht öffnen ließ, Timo Padia jedoch wurde kein Opfer der Flammen, sondern offensichtlich schon vor dem Brand mit einer Kette erwürgt.
Da vor einigen Monaten beim Konzert derselben Band ein asiatisch stämmiger Jugendlicher vor dem Club ins Koma geprügelt wurde, gehen die Ermittler anfangs von einem Racheakt aus.
Als das Fahrzeug gefunden wird, das während des Feuers den lebensrettenden Hinterausgang versperrt hat, kommen die Ermittler auf die Spur von Caleb Voight, einem brutalen Skinhead, der den mexikanisch stämmigen Timo Padia erwürgt hat. Mit der Brandstiftung will er aber nichts zu tun haben. Allerdings kann er den Brandstifter identifizieren: Es handelt sich um Ian Baxton, einen schon mehrfach vorbestraften Mann aus Las Vegas, der bei dem Brand selbst schwerste Verbrennungen erlitten hat und im Krankenhaus liegt. Da Baxton nur gegen Honorar zündelt, rückt ein anderer Tatverdächtiger in das Zentrum der Ermittlungen...

Der Tod spielt mit dem Essen

(Last Supper)

26.01.2020, 22:40 - Länge 50 Minuten

CSI: Vegas - Der Tod spielt mit dem Essen

Der Tod spielt mit dem Essen
26.01.2020, 22:40
Länge 50 Minuten

(Last Supper)

In der von Starkoch Wolfgang Puck präsentierten Kochshow 'Elite Chef' kommt es bei den Aufnahmen zur Finalrunde zum Eklat: Beim Geschmackstest für die Kandidaten wurde Kängurufleisch durch Menschenfleisch ersetzt.
Da mit großem Sachverstand vorgegangen wurde, steht fest, dass der Täter ein guter Koch sein muss, von denen es in der Kochshow naturgemäß viele gibt. Da einer der letzten ausgeschiedenen Kandidaten, Derek Barlow, einen heftigen Streit mit einem der Juroren, Graham Deveraux, hatte, konzentrieren sich die Ermittlungen zunächst auf diese beiden.
Nach dem Fund der restlichen Leichtenteile steht jedoch fest, dass Barlow nicht Täter sondern Opfer ist. Die Ermittlungen konzentrieren sich nun auf eine der Finalistinnen, Michelle Rowlands, deren Fingerabdruck in Derek Barlows Zimmer gefunden wurde. Als die CSIler zudem erfahren, dass Michelle offenbar von Derek vergewaltigt worden ist, scheint der Fall klar zu sein.
Dann wird jedoch Dereks Freund und Zimmergenosse, Curtis LeBlanc, tot aufgefunden. Greg kann feststellen, dass sich jemand die bekannte Mandel-Allergie von LeBlanc zu Nutze gemacht hat, um ihm mithilfe eines Zuckertrinkhalms, der mit Mandelextrakt versetzt war, ins Jenseits zu befördern. Auf dem Zuckerröhrchen, das in einem schwarzen Trinkhalm versteckt war, findet Greg einen weiteren Fingerabdruck. Offenbar gab es im Umfeld der Kochshow mehr Köche als vermutet...