Der 13. Krieger Di., 08.12., 20:15 Uhr

ABENTEUER, ACTION (USA, 1999)

Der Poet Ahmed Ibn Fahdlan stößt auf eine Horde Wikinger, die von dem Krieger Buliwyf angeführt werden. Sie sind unterwegs, um eine Bande von Menschenfressern unschädlich zu machen, die im Nebelreich des Königs Hrothgar Jagd auf die Bewohner machen. Doch laut Orakel können sie den Kannibalen nur Herr werden, wenn sie sich zu 13 Kriegern zusammenschließen. Da der 13. Krieger kein "Nordmann" sein darf, wird Ahmed zum 13. Krieger ernannt.

Der Poet Ahmed Ibn Fahdlan wird vom Hofe des Kalifen verbannt. Schon bald stößt er auf eine Horde Wikinger, die von dem Krieger Buliwyf angeführt werden. Sie sind unterwegs, um eine Bande von grausamen Menschenfressern unschädlich zu machen, die im Nebelreich des Königs Hrothgar Jagd auf die Bewohner machen. Buliwyf und seine elf erfahrenen Krieger wollen sich dem unheimlichen Volk der Wendol stellen. Doch laut Orakel können sie den Kannibalen nur Herr werden, wenn sie sich zu 13 Kriegern zusammenschließen. Aber dies bringt noch eine Voraussetzung mit sich: Der 13. und letzte Krieger darf kein "Nordmann" sein. Ahmed, der aus dem Morgenland stammt, kommt den Wikingern daher sehr gelegen und wird von ihnen zum 13. Krieger ernannt. Fortan machen sie gemeinsame Sache, doch weder Ahmed noch seine neuen Kameraden ahnen, worauf sie sich in der Schlacht gegen die Wendol eingelassen haben.