Die Crash-Fahnder
TV-PROGRAMM
JETZT
22:00
GLEICH
00:15
SPÄTER
01:55
Infomercials
MEHR ZEIGEN

Die Crash-Fahnder Ab Samstag, 21.08., 13:50 Uhr

Doku/Reportage, Reality (Deutschland, 2016)

Massenkarambolage auf der Autobahn mit mehreren Toten und Schwerverletzten. Waren vielleicht Drogen im Spiel? Wenn die Polizei und ihre Gutachter nicht mehr weiterwissen, werden die Spezialeinheiten gerufen. Im Stream Die Crash-Fahnder aus dem Genre Reality-Doku werden real passierte Unfälle mit Hilfe von computeranimierten und nachgestellten Szenen rekonstruiert und von einem Team an Experten analysiert. Beim online Anschauen bei TVNOW werden die Zuschauer in die Gedankengänge und in den Klärungsprozess der Unfallanalytiker, Verkehrspsychologen und Physikdidaktiker mit einbezogen. Auch Zeugen, Polizisten und Einsatzkräfte kommen in Die Crash-Fahnder zu Wort und erläutern ihre Sicht der Dinge. Genau mit den Zeugenaussagen beginnen oft die Schwierigkeiten für die Ermittler, denn auch wenn mehrere Menschen gemeinsam dieselbe Situation erlebt haben, kommen dabei trotzdem meistens unterschiedliche Erzählungen heraus.

In jeder der acht Folgen aus zwei Staffeln werden die Crash-Fahnder und mehrere Wissenschaftler und Analytiker in ihrem Beruf begleitet. Bereits seit Jahren beschäftigen sich der an der Universität Köln lehrende Physikdidaktiker Professor André Bresges, der Unfallanalytiker Norbert Todt und die Verkehrspsychologin Daniela Rechberger mit der Aufklärung von unklaren Unfallhergängen. Sie haben dafür eigene Methoden entwickelt. Außerdem stehen sie in ständigem Kontakt zu Kollegen anderer Länder und besuchen regelmäßig internationale Veranstaltungen zu den Themen Forensik, Rechtsmedizin und Unfallanalytik. Unterstützt werden sie zwischendurch bei Bedarf von einem Professor der Universität Gießen, dem Toxikologen Dr. Florian Veit, und von Dr. Christoph Birngruber, einem Rechtsmediziner. So erhält man einen spannenden Einblick in die Arbeit der Sachverständigen und ermittelnden Polizisten.

WAS PASSIERT ALLES AUF DEUTSCHEN STRASSEN?
Bei "Die Crash-Fahnder" könnte manchmal der Gedanke auftauchen, dass es so eine Situation gar nicht gegeben haben kann. Aber das Leben schreibt die skurrilsten Geschichten. Sehr deutlich wird das zum Beispiel beim mysteriösen Unfall mit Fahrerflucht, den drei junge Mädchen beobachtet haben wollen. Das Unfallauto ist da, aber weit und breit keine Spur vom Fahrer. Bis die Ermittler vermuten, dass die Geschichte erfunden sein könnte. Aber welches der Mädchen hat das Auto gefahren? Und wo haben sie das Fahrzeug überhaupt her? Auch der spektakuläre Flug eines Skoda Octavia mitten in ein Kirchendach stellt die Ermittler vor Rätsel. Neben aktuellen Fällen werden bei Die Crash-Fahnder ebenso alte Fälle aufgerollt wie ein Unfall mit Fahrerflucht, der vor 42 Jahren geschehen ist – das Unfallauto war lange Zeit verschwunden und wurde nur durch Zufall entdeckt.