Great Wild North
TV-PROGRAMM
JETZT
01:40
Infomercials
GLEICH
03:10
Höllische Nachbarn
SPÄTER
03:20
Takeshi's Castle
MEHR ZEIGEN

Great Wild North WIEDER IM PROGRAMM - AB 08.07.,16:55 UHR

ÜBERLEBEN AM ENDE DER WELT - DOKU-SERIE (GB, 2015)

Die Fallenjagd ist eine altmodische Form des Jagens, die jedoch noch immer in äußerst entlegenen Teilen Nordamerikas ausgeführt wird. Guy, Cor, Megan und Mike sind solche sogenannten Trapper. Ihre Jagdsaison beginnt im Winter, wenn die Bedingungen am härtesten sind, denn ab November haben die Tiere das dickste Winterfell. Um das ganze Jahr mit dem Gewinn der Ausbeute auszukommen, müssen die Trapper viele Risiken eingehen - ein gefährlicher Job...

"Great Wild North - Überleben am Ende der Welt" begleitet das gefährliche Leben einer Gruppe mutiger Menschen entlang der Alaska/Yukon-Grenze. Für diese Männer, Frauen und Familien ist das Trapping nicht nur eine große Leidenschaft, sondern auch ihr Job. Die Saison ist kurz und die Trapper müssen eisige Kälte und Gefahren überwinden, um sich ihren Lebensunterhalt zu sichern. Eingefangen mit spektakulären Bildern und faszinierenden Landschaftsaufnahmen zeigt die Doku-Reihe den alles andere als gewöhnlichen Alltag dieser Menschen. 

Alaska übt seit jeher eine besondere Faszination aus, gilt die Region doch als einer der lebensfeindlichsten und gefährlichsten Orte der Welt. Nur wenige Menschen haben den Mut, diesen Ort bewusst als ihren Lebensraum - als Zuhause und Arbeitsplatz - auszuwählen. Diese Männer und Frauen machen einen der härtesten Jobs der Welt. Vorrangiges Ziel bleibt dabei aber immer, nicht den Naturgewalten zu erliegen und zu überleben. Durch den besonderen Ansatz, die Gefahren Alaskas aus der Perspektive von Protagonisten zu schildern, erleben die Zuschauer dadurch eine Doku, die ungleich packender und mitreißender ist als "gewöhnliche" Naturdokumentationen.