Law & Order: Special Victims Unit Jeden Mittwoch ab 20:15 Uhr

Law & Order: Special Victims Unit - Episodenübersicht

Gier

(Greed)

23.08.2017, 20:15 - Länge 55 Minuten

Law & Order: Special Victims Unit - Gier

Gier
23.08.2017, 20:15
Länge 55 Minuten

(Greed)

Als Edwin Todd nach Hause kommt, findet er das gerade neu installierte Sicherheitssystem seines Hauses außer Kraft gesetzt - und seine Frau Jessica blutend auf dem Küchenboden. Es stellt sich heraus, dass sie von einem Unbekannten vergewaltigt und zusammengeschlagen wurde. Benson und Stabler erkennen sofort eine Parallele zu einem ähnlichen Fall, der sich eine Woche vorher ereignete. Auch hier wurde eine Frau in ihren eigenen vier Wänden vergewaltigt, ohne dass es Spuren eines Einbruchs gegeben hatte. In Verdacht gerät ein Handwerker, der in beiden Häusern die Türschlösser ausgewechselt hatte. Es stellt sich jedoch schnell heraus, dass er nicht der Täter sein kann, und so suchen Benson und Stabler weiter nach einer Verbindung zwischen den beiden Fällen. An ungeahnter Stelle werden sie schließlich fündig...

Verleugnet

(Denial)

23.08.2017, 21:10 - Länge 50 Minuten

Law & Order: Special Victims Unit - Verleugnet

Verleugnet
23.08.2017, 21:10
Länge 50 Minuten

(Denial)

Auf einer Party wird die heroinabhängige Claire Rinato vergewaltigt. Benson und Stabler bringen die junge Frau in ein Krankenhaus und machen dort einen grausigen Fund. In Claires Portemonnaie befindet sich ein abgeschnittener Finger, der laut DNA-Analyse eindeutig zu einer Person gehört, mit der Claire verwandt ist. In die Enge getrieben gibt Claire im Verhör an, dass der Finger ihrer im Alter von zwei Jahren verstorbenen Schwester Lisa gehört. Lisa sei aber nicht - wie es in der Polizeiakte steht - durch einen Unfall gestorben, sondern von ihrer Mutter Grace Rinato umgebracht worden...

Gier

(Greed)

23.08.2017, 23:45 - Länge 45 Minuten
Wiederholung vom Mittwoch, 20:15 Uhr

Law & Order: Special Victims Unit - Gier

Gier
23.08.2017, 23:45
Länge 45 Minuten
Wiederholung vom Mittwoch, 20:15 Uhr

(Greed)

Als Edwin Todd nach Hause kommt, findet er das gerade neu installierte Sicherheitssystem seines Hauses außer Kraft gesetzt - und seine Frau Jessica blutend auf dem Küchenboden. Es stellt sich heraus, dass sie von einem Unbekannten vergewaltigt und zusammengeschlagen wurde. Benson und Stabler erkennen sofort eine Parallele zu einem ähnlichen Fall, der sich eine Woche vorher ereignete. Auch hier wurde eine Frau in ihren eigenen vier Wänden vergewaltigt, ohne dass es Spuren eines Einbruchs gegeben hatte. In Verdacht gerät ein Handwerker, der in beiden Häusern die Türschlösser ausgewechselt hatte. Es stellt sich jedoch schnell heraus, dass er nicht der Täter sein kann, und so suchen Benson und Stabler weiter nach einer Verbindung zwischen den beiden Fällen. An ungeahnter Stelle werden sie schließlich fündig...