Law & Order
TV-PROGRAMM
JETZT
02:00
Infomercials
GLEICH
04:00
Die lustigsten Schlamassel der Welt
SPÄTER
04:05
Höllische Nachbarn
Der Öko-Bauer / Die Kündigung
MEHR ZEIGEN

Law & Order MO.-FR. AB 07:40 UHR,

Law & Order - Episodenübersicht

Der Nazi-Mörder

(Evil Breeds)

20.06.2019, 07:35 - Länge 40 Minuten

Law & Order - Der Nazi-Mörder

Der Nazi-Mörder
20.06.2019, 07:35
Länge 40 Minuten

(Evil Breeds)

Leah Glaser wird erschlagen in ihrer Wohnung aufgefunden. Die ersten Ermittlungen weisen darauf hin, dass die alte Dame von einem Betreuer eines Pflegedienstes umgebracht worden ist. Doch nach und nach werden die wahren Hintergründe der Tat bekannt. Leah Glaser war während der Nazi-Zeit in einem Konzentrationslager in Polen inhaftiert. Sie hat noch vor kurzem beim 'Shoa-Projekt' ausgesagt. Das 'Shoha-Projekt' nimmt Aussagen von den wenigen Überlebenden des Holocaust auf Video auf, damit die Gräueltaten nicht in Vergessenheit geraten. Leah Glaser hat auf einem Foto den damaligen Lager-Offizier, Stefan Anders, erkannt, der vor ihren Augen sechs Frauen, darunter auch ihre Schwester, erschossen hat. Anders lebt seit fünfzig Jahren in New York. Der Alt-Nazi leugnet, Leah Glaser getötet zu haben und auch die Schreckenstat im Konzentrationslager hat er angeblich nicht begangen. Doch die Beweise und Fingerabdrücke in Leah Anders Wohnung reichen aus, um Anders anzuklagen. Ebenfalls angeklagt wird Kyle Mellors, ein Neo-Nazi-Plattenproduzent, der über seine Website Geld für die Verteidigung von Anders gesammelt hat. Obwohl Anders einen bissigen Anwalt engagiert hat, der mit abstrusen Ideen versucht, Anders vor einer Ausweisung aus den Staaten zu bewahren, wird er schlussendlich von der Jury verurteilt. Endlich hat die Gerechtigkeit gesiegt und der Nazi Anders sowie der junge Neo-Nazi Kyle Mellors sehen einer längst fälligen Strafe entgegen.

Vermächtnis eines Unbekannten

(Nowhere Man)

20.06.2019, 08:15 - Länge 45 Minuten

Law & Order - Vermächtnis eines Unbekannten

Vermächtnis eines Unbekannten
20.06.2019, 08:15
Länge 45 Minuten

(Nowhere Man)

Der stellvertretende Staatsanwalt Daniel Tenofskie wird ermordet im Central Park aufgefunden. Die Suche nach Anhaltspunkten und Verbindungen zu dem oder den Tätern wird erschwert, da kaum persönliche Dinge, Hinweise auf Familie oder Freundschaften zu finden sind. Tenofskie schien völlig in seiner Arbeit aufzugehen und die eigenen Bedürfnisse zurückzustellen. Briscoe und Green ermitteln schließlich, dass er in Wirklichkeit Jacob Deiter hieß und Ende der 70er-Jahre die Identität eines Kommilitonen übernommen hatte. Ein Umstand, der ihm nach einer steilen Karriere in der Prozessabteilung im Fall Tortomassi zum Verhängnis wurde, da der gegnerische Anwalt Wachtler den echten Tenofskie kannte und Tenofskie zur Einstellung des Verfahrens und zur Vernichtung aller Beweise erpresste.
McCoy greift den Fall Tortomassi wieder auf, um ein Druckmittel im Mordfall Tenofskie zu haben: Er setzt Briscoe und Green neu auf die Sache des verschwundenen Lagerarbeiters Robert Paretti an, der offensichtlich von Tortomassis Mafia-Killern Biscotti und Libretti alias Biscuits und Books ermordet wurde. Die spärlichen Reste der Akte helfen schließlich, Parettis Leiche zu finden und Anwalt Wachtler als Advocatus Diaboli zu entlarven.