Law & Order
TV-PROGRAMM

Law & Order MO.-FR. AB 07:15 UHR,

Law & Order - Episodenübersicht

Widersprüchliche Wahrheit

(Crimebusters)

15.06.2021, 06:20 - Länge 40 Minuten

Law & Order - Widersprüchliche Wahrheit

Widersprüchliche Wahrheit
15.06.2021, 06:20
Länge 40 Minuten

(Crimebusters)

Beim nächtlichen Bombenanschlag auf ein Rekrutierungsbüro der Army wird das neun Monate alte Baby Mikey getötet und seine Mutter Carly Di Gravio verletzt. Lupo und Bernard erfahren, dass Carly Gewissheit über den Verbleib ihres Mannes haben wollte, der seit Monaten in Afghanistan vermisst wird.
Lupo stößt durch Zufall auf ein Video mit einem jungen Mann, der kurz vor der Detonation einen Backstein ins Rekrutierungsbüro geworfen hat. Eine selbst ernannte Bürgerarmee 'Operation Molly', die durch exzessive Nutzung des Internets Informationen und Personen ausfindig macht, unterstützt die Beamten und kommt in kurzer Zeit Derek Sherman auf die Spur. Sherman hatte den Stein aus Wut über den Tod seiner kleinen Schwester im Krieg geworfen, aber er leugnet beharrlich, mit der Bombe - einer Butankartusche mit Sprengkapsel - etwas zu tun zu haben. Als die Ermittler Shermans Rucksack mit Butan-Spuren sicherstellen können, wird Sherman verhaftet.
Inzwischen hat Carly das New Yorker Nachtleben genossen und den Verdacht geschürt, dass sie selbst den Brandsatz gezündet haben könnte, um die Aufmerksamkeit der Army zu erregen. Und als feststeht, dass ihr Schwiegervater, ein Sprengmeister in Pannsylania, die gleichen Sprengkapseln benutzt wie in diesem Fall, wiegen die Verdachtsmomente gegen Carly schwerer als gegen Derek Sherman.
McCoy möchte den Fall angesichts der bevorstehen Wahl schnell vom Tisch haben. Anwältin Weller fühlt sich bei der Verteidigung einer Kriegerwitwe sehr sicher und lehnt ein Angebot ab...

Ein letzter Gruß

(Rapture)

15.06.2021, 07:00 - Länge 50 Minuten

Law & Order - Ein letzter Gruß

Ein letzter Gruß
15.06.2021, 07:00
Länge 50 Minuten

(Rapture)

Sam Burwell, streng gläubiger Verfechter der Entrückungs-Theorie, betreibt eine Website, die anderen Gläubigen die Möglichkeit bietet, ihren zurückbleibenden Angehörigen bei Christi Wiederkehr eine gespeicherte E-Mail als letzten Gruß zu hinterlassen. Als alle E-Mails vor der Zeit abgeschickt werden und dadurch auch ein Mordgeständnis bei Lupo und Bernard landet, gehen die Beamten dem Computer-Fehler auf den Grund und finden Burwell erschossen in seiner Wohnung. Lupo und Bernard finden heraus, dass Burwell noch kurz zuvor einer Organisation 'Sacred Exodus', - die es Juden ermöglicht, nach Israel zu übersiedeln,- eine Spende von 100.000 Dollar gemacht und dann versucht hat, sie wieder zurückzubekommen, weil er das Geld offensichtlich aus dem Nachlass eines Kunden gestohlen hatte. Evan Corliss, der Bestohlene, gibt zu, Burwell unter Druck gesetzt zu haben, will aber mit dem Mord nichts zu tun haben. Inzwischen kommt heraus, dass George Darvey, ein Mitarbeiter von 'Sacred Exodus', jahrelang nichtexistente Gebühren abgerechnet und in die eigene Tasche gesteckt hatte.