Law & Order MO.-FR. AB 07:15 UHR,

Law & Order - Episodenübersicht

Per Nachnahme

(C.O.D.)

21.05.2020, 03:40 - Länge 40 Minuten
Wiederholung vom Mittwoch, 07:20 Uhr

Law & Order - Per Nachnahme

Per Nachnahme
21.05.2020, 03:40
Länge 40 Minuten
Wiederholung vom Mittwoch, 07:20 Uhr

(C.O.D.)

Kurierfahrer John Byrne wird - wie Briscoe und Green ermitteln - durch ein fingiertes Päckchen zu einer Adresse gelockt und erschossen. Seine zahlreichen Frauengeschichten lassen vermuten, dass seine Frau den Mord ausgeführt hat, zumal sich herausstellt, dass sie sich kurz zuvor im Nachbarstaat Vermont illegal einen Revolver Kaliber 38 besorgt hatte. Da die Waffe nicht zu den Projektilen in Byrnes Leiche passt, suchen und finden die Beamten einen weiteren Fall, bei dem ein 38er Revolver als Tatwaffe benutzt wurde. Die Projektile, die dem Mordopfer Randall Gardner, das nur vier Tage zuvor erschossen worden war, entnommen wurden, passen zu Adele Byrnes Waffe. Und da Witwe Byrne sich häufiger im Café der Witwe Gardner aufhielt, vermuten die Detectives, dass die Damen sich gegenseitig ihrer ungeliebten Ehemänner entledigt haben. Doch McCoy gelingt es nicht, die beiden Morde in ein und demselben Verfahren zu verhandeln, da die Beweise für ein Komplott der Damen nicht ausreichen.

Blutrache

(Paradigm)

21.05.2020, 04:20 - Länge 45 Minuten
Wiederholung vom Mittwoch, 08:05 Uhr

Law & Order - Blutrache

Blutrache
21.05.2020, 04:20
Länge 45 Minuten
Wiederholung vom Mittwoch, 08:05 Uhr

(Paradigm)

Lindsay Starr, ihres Zeichens Colonel der Reserve, wird in einem leer stehenden Büro tot aufgefunden. Ein Kreuz aus Schweineblut auf dem weißen Hemd der Soldatin deutet auf die Tat eines Religionsfanatikers hin. Eine tätowierte '713' im Rücken des Opfers führt die Detectives Fontana und Green in ihrem ersten gemeinsamen Fall zum 713. Reserve-Regiment der Army, das auch im Irak-Krieg eingesetzt war. Seine Aufgabe bestand darin, Häftlinge in Abu Ghraib für die Verhöre der 'Military Intelligence' vorzubereiten. Fotos von Folterungen an Häftlingen, die das Opfer selbst gemacht haben musste, werden in einem Bankschließfach gefunden. Der Verdacht liegt nahe, dass sich jemand an den ehemaligen Folterern rächen wollte.

Club der trauernden Witwen

(The Dead Wives Club)

21.05.2020, 07:25 - Länge 45 Minuten

Law & Order - Club der trauernden Witwen

Club der trauernden Witwen
21.05.2020, 07:25
Länge 45 Minuten

(The Dead Wives Club)

Ein Unfall der Brooklyn-Fähre fordert ein Todesopfer und viele Verletzte. Die Detectives Fontana und Green versuchen, den Schuldigen zu ermitteln. Dabei stellt sich heraus, dass das Opfer Donna McClean schon vor der Kollision von der Fähre gestoßen wurde.
In Verdacht gerät ihre ehemalige beste Freundin Collette Connolly, deren Leben sich mit dem 11.9. völlig verändert hatte. Beide Frauen waren mit New Yorker Feuerwehrmännern verheiratet, die in den Twin Towers im Einsatz waren. Donna verlor ihren Mann und wurde großzügig abgefunden. Collette verlor ihren Mann, der überlebt hatte, an Donna und musste wieder arbeiten, um ihre beiden Kinder durchzubringen. Als Ex-Mann Ed auch noch das Sorgerecht für die Kinder forderte, drehte Collette durch und ermordete die Rivalin. Staatsanwalt McCoy hat Schwierigkeiten, sie mit dem Tatort in Verbindung zu bringen, da Verteidigerin Galliano alle Rechtsmittel einsetzt, um einen DNA-Test zu verhindern. Schließlich plädiert die Anwältin auf verminderte Zurechnungsfähigkeit, da ihre Klientin seit dem 11.9. unter einem posttraumatischen Stresssyndrom leide.

Verschärfter Vollzug

(The Brotherhood)

21.05.2020, 08:10 - Länge 50 Minuten

Law & Order - Verschärfter Vollzug

Verschärfter Vollzug
21.05.2020, 08:10
Länge 50 Minuten

(The Brotherhood)

Billy Trammell wird mit einem Kopfschuss im East Village gefunden. Green und Fontana finden schnell heraus, dass es sich um einen Ex-Häftling handelt, der gleich am ersten Tag in Freiheit ermordet wurde. Die Spur führt zurück nach Sing Sing, wo eine Gefängnisgang namens 'Bruderschaft' Drogenhandel betreibt und die Gefängniswärter terrorisiert. Trammell war Mitglied der Bruderschaft und hatte sich mit dem Justizbeamten John Worley angelegt. Als Trammell seine Drohungen auch auf Worleys Frau und seine Kinder ausdehnte und dafür sorgte, dass seinem Sohn eine Drogenanklage angehängt wurde, sah Worley bei Trammells Entlassung das Schlimmste auf sich zukommen und entschloss sich zu handeln.
Worleys Anwalt Fallon beruft sich in seiner Verteidigung auf Notwehr, da der Gefängniswärter keine andere Möglichkeit gehabt hätte, seine Familie gegen Trammell und die Bruderschaft zu schützen. Ein Angebot der Staatsanwaltschaft auf Totschlag lehnt er ab, da eine Haftstrafe in den Fängen der Bruderschaft verhängnisvoll wäre. Obwohl McCoy deutlich machen kann, dass Worley sehr wohl die Möglichkeit hatte, Trammell wieder ins Gefängnis zurückzubringen, aber ihn lieber - wohl aus Rache - getötet hat, kann die Jury zu keinem einheitlichen Urteil finden. Der Fall nimmt eine weitere dramatische Wendung, als Worleys Frau spurlos verschwindet.