Law & Order
TV-PROGRAMM

Law & Order MO.-FR. AB 07:15 UHR,

Law & Order - Episodenübersicht

Profitgeier

(Profiteer)

25.06.2020, 07:20 - Länge 45 Minuten

Law & Order - Profitgeier

Profitgeier
25.06.2020, 07:20
Länge 45 Minuten

(Profiteer)

Gary Howard, Vorsitzender der Firma Presario, die kugelsichere Westen für die Army herstellt, wird auf der Geburtstagsparty seiner Tochter erschossen. Die Spur einer Medaille führt Cassady und Green zu den Ex-Soldaten Alan Crockett und Kenny Ellis. Die beiden geben zu, dass sie Howard erpresst haben, weil er nutzlose Panzerwesten in den Irak geschickt und dadurch den Tod ihres Kameraden Garcia verschuldet habe. Als Howard sich geweigert habe, zu bezahlen und seine Schuld einzugestehen, habe Ellis die Nerven verloren und Howard erschossen.
Der Verdacht, dass der Westenlieferant wissentlich defekte Westen an die Army geliefert hat, erhärtet sich, als Presario-Geschäftsführer Whitney der Garcia-Witwe 20.000 Dollar zukommen lässt. McCoy lässt Whitney festnehmen und bietet Ellis Strafminderung für eine Aussage gegen ihn an. McCoy fehlen weitere Beweise und er muss auf Druck des Pentagon hin Whitney eine Absprache über fünf Jahre Haft anbieten, damit der Fall nicht noch mehr Aufsehen erregt und sich eventuell negativ auf die Kampfmoral der Truppe auswirkt.

In Vino Veritas

(In Vino Veritas)

25.06.2020, 08:05 - Länge 45 Minuten

Law & Order - In Vino Veritas

In Vino Veritas
25.06.2020, 08:05
Länge 45 Minuten

(In Vino Veritas)

Mitch Carroll, einer der Stars einer inzwischen abgesetzten Fernsehserie, wird wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen. An seiner Kleidung befindet sich eine Menge Blut. Im Verhörraum greift er Cassady an und ergeht sich in antisemitischen Äußerungen. Dann wird die Leiche der jüdischen Fernsehproduzentin Danielle Hertzberg gefunden, die offensichtlich von Carroll an den Fundort geschafft wurde. Im Laufe der Ermittlungen stellt sich heraus, dass John, der vierzehnjährige Sohn von Carroll, dessen Hass auf die Juden und speziell auf Danielle, die den Antisemiten Carroll nicht mehr beschäftigen wollte, verinnerlicht und sie erschossen hat. Johns Anwältin versucht, die Beeinflussung Johns durch seinen Vater als Kindesmissbrauch darzustellen und den Fall an das Jugendgericht verweisen zu lassen, aber er wird dann doch vor der Strafkammer verhandelt und John wird als Erwachsener betrachtet. McCoy, der Carroll nicht straffrei davonkommen lassen will, macht einen Deal mit John, für dessen Aussage gegen Carroll, der nun wegen Anstiftung zum Mord angeklagt ist. Aber John schafft es nicht, gegen seinen Vater auszusagen.