M*A*S*H
TV-PROGRAMM

M*A*S*H Mo.-Fr. UM 14:10 Uhr und 17:35 UHR

M*A*S*H - Episodenübersicht

Man lebt - Man ist tot

(Death Takes a Holiday)

06.05.2021, 14:00 - Länge 25 Minuten
Wiederholung vom Mittwoch, 17:35 Uhr

M*A*S*H - Man lebt - Man ist tot

Man lebt - Man ist tot
06.05.2021, 14:00
Länge 25 Minuten
Wiederholung vom Mittwoch, 17:35 Uhr

(Death Takes a Holiday)

Weihnachten droht in einer Katastrophe zu enden. Der Versorgungs-Konvoi wurde überfallen und ein Patient wird mit einer lebensgefährlichen Verletzung eingeliefert. Während alle Mitglieder des Camps ihre Verstecke plündern, verspricht B.J. dem Soldaten, ihn solange am Leben zu erhalten, dass seine Kinder ihren Vater nicht am Weihnachtstag verlieren.

Notieren Sie, Max!

(A War for all Seasons)

06.05.2021, 14:25 - Länge 25 Minuten
Wiederholung vom Mittwoch, 18:00 Uhr

M*A*S*H - Notieren Sie, Max!

Notieren Sie, Max!
06.05.2021, 14:25
Länge 25 Minuten
Wiederholung vom Mittwoch, 18:00 Uhr

(A War for all Seasons)

Ein nierenkranker Patient benötigt dringend eine Dialyse, doch in ganz Korea ist kein einziges Gerät verfügbar. Hawkeye und B.J. basteln in ihrer Not aus den verschiedensten Maschinenteilen, die sie aus einen Versandhaus und sogar einer Würstchenbude beschaffen, eine eigene Dialysevorrichtung. Nun muss das Ding nur noch funktionieren.

Auf die Army!

(Your Retention Please)

06.05.2021, 17:25 - Länge 25 Minuten

M*A*S*H - Auf die Army!

Auf die Army!
06.05.2021, 17:25
Länge 25 Minuten

(Your Retention Please)

Klingers Frau schreibt in ihrem Brief, dass sie schon lange mit seinem besten Freund zusammenlebt und möchte sich trennen. Der Sergeant ist mit der Situation völlig überfordert und betrinkt sich hemmungslos. Nicht bei Sinnen, verpflichtet sich Klinger für sechs Jahre bei der Army und soll bereits morgen an die Front.

Ein göttlicher Segen

(Tell it To the Marines)

06.05.2021, 17:50 - Länge 30 Minuten

M*A*S*H - Ein göttlicher Segen

Ein göttlicher Segen
06.05.2021, 17:50
Länge 30 Minuten

(Tell it To the Marines)

Hawkeye und B.J. sind um einen Patienten besorgt. Dessen Mutter ist gebürtige Holländerin und soll nach der Scheidung von ihrem Mann aus den USA abgeschoben werden. Der Soldat ist verzweifelt und bittet die beiden Ärzte um Hilfe. Natürlich ist das für die Chirurgen Ehrensache.