Max Payne Di., 08.06., 22:40 Uhr

THRILLER, ACTION (USA, 2008)

Max Payne, Cop des Drogendezernats, ist auf der Suche nach den Männern, die seine Familie ermordet haben. Dabei muss er sich auch Mächten stellen, die nicht von dieser Welt zu sein scheinen. Ihm zur Seite steht Mona, die ihrerseits den Mörder ihrer Schwester sucht. Max' Nachforschungen führen ihn immer tiefer in eine Welt aus Drogen, Korruption und Verschwörung, hinter der ein mächtiger Pharmakonzern steckt.

Mit: Mark Wahlberg, Mila Kunis, Chris O'Donnell, Nelly Furtado

In den dunkelsten und gefährlichsten Ecken New Yorks ist ein Außenseiter unterwegs, ein Cop des Drogendezernats auf der Suche nach den Mördern seiner Familie. Auf der Suche nach Rache wird Max Payne zum Hauptverdächtigen am Mord seines Partners und einer unschuldigen Frau. Um sich selbst zu entlasten, muss er nicht nur das Geheimnis hinter den brutalen Morden lüften, er muss sich auch Mächten zum Kampf stellen, die nicht von dieser Welt zu sein scheinen. Ihm zur Seite steht Mona, die ihrerseits den Mörder ihrer Schwester sucht. Max' Nachforschungen führen ihn immer tiefer in eine Welt aus Drogen, Korruption und Verschwörung bis er erkennt, dass dieselbe Bedrohung, die nun die Straßen von New York heimsucht, auch für den Tod seiner Familie verantwortlich ist.

John Moores Actionthriller basiert auf dem Egoshootergame "Max Payne", das im Jahr 2001 konzipiert wurde. Ästhetisch orientiert sich der irische Regisseur ganz an der Vorlage, zeigt düstere Film-noir-Bilder und setzt auf neuartige Spezialeffekte.

Mit Mark Wahlberg und Mila Kunis konnten zwei der Top-Schauspieler Hollywoods gewonnen werden.
Mark Wahlberg brillierte nicht nur in zahlreichen Blockbustern wie "Entourage" (2004), "The Fighter" (2010) und "Ted" (2012), sondern produzierte auch zahlreiche Produktionen wie die Serie "In Treatment - Der Therapeut" (2008). Für seine Darstellung in "Departed - Unter Feinden" (2006) wurde er als bester Nebendarsteller für den Oscar nominiert. 

Die ukrainische Schauspielerin Mila Kunis wurde durch die Serie "Die Wilden 70er" weltberühmt. Dort lernte sie auch ihren aktuellen Freund, Ashton Kutcher, kennen. Nach der Serie folgten "Nie wieder Sex mit der Ex" (2008), "The Book of Eli" (2010) und das Oscar-prämierte Werk "Black Swan" (2010).