Smash Hits powered by NITROLAUT
TV-PROGRAMM

Smash Hits powered by NITROLAUT 16./23.11. UM 22:00 UHR

DIE NEUE NITRO MUSIKSENDUNG

Die neue NITRO-Musiksendung "Smash Hits powered by NITROLAUT" präsentiert ein Ranking, das es so noch nicht gegeben hat. Es geht nicht um die meistverkauften Platten und höchsten Chartplatzierungen, sondern um die meistgestreamten Songs der 80er und 90er Jahre. Damit ist sie die erste Sendung, die sich mit der Musik dieser Jahrzehnte unter dem Aspekt des Streamings befasst und zeigt so, welche Songs von damals noch heute erfolgreich sind.

Gastgeber Markus Kavka wird mit seinem fundierten Musikwissen und der nötigen Streaming-Expertise durch die Sendung führen. Unterstützt wird er dabei von Musiker und Sänger Sebastian Madsen von der Band "Madsen". Gemeinsam laden sie zu einer Hausparty ein - ein Anlass, bei dem Streaming eigentlich nicht mehr wegzudenken ist. Als ihre Gäste begrüßen sie unter anderem national und international bekannte Künstler. Zusammen mit ihnen werden die meistgestreamten Hits der 80er und 90er Jahre präsentiert, das Thema "Streaming" analysiert und jede Menge Anekdoten erzählt. Gäste der 80er-Sendung sind Kai "Havaii" Schlasse (Frontmann von Extrabreit, "Hurra, hurra, die Schule brennt") und Kai Wingenfelder (Frontmann von Fury in the Slaughterhouse, "Radio Orchid"). In der 90er-Sendung sind Haddaway ("What Is Love") und Jens Plewka (Frontmann von Selig, "Ohne Dich") zu Gast. 
NITRO verspricht zwei Abende voller überraschender, skurriler, witziger Momente und die ein oder andere spontane Musikeinlage der Gäste.

DONNERSTAG, 23.11. UM 23:05 UHR:
NITROLAUT präsentiert die DEEP PURPLE - Dokumentation "From here to inFinite" 
„From Here to inFinite“ zeigt die Entstehungsgeschichte des weltweiten Nummer-ein-Erfolgalbums "inFinite" von Deep Purple. Der Musikfilm gibt erstmals tiefe Einblicke in die Arbeit und das Zusammenleben einer der einflussreichsten und erfolgreichsten Hard Rock-Bands der Welt und begleitet die fünf legendären Musiker auf ihrer bewegenden Reise nach Nashville, wo ihr neues Album entstand... Dort fand die Band einmal mehr heraus, dass die Kraft der Musik und Freundschaft niemals endet. So nah wie in diesem Film ließen Deep Purple Kameras noch nie an sich heran.