Werner - Volles Rooäää!!!
TV-PROGRAMM
GLEICH
09:30
The Glades
So stirbt kein Gentleman
SPÄTER
10:10
The Glades
Unruhiges Blut
MEHR ZEIGEN

Werner - Volles Rooäää!!! Di., 21.08. UM 20:15 Uhr

ZEICHENTRICK, KOMÖDIE (DEUTSCHLAND, 1999)

Werner und seine Kumpels sollen raus aus ihrer Bude. Bauherr Günzelsen will die Wohnblocks am Hafen abreißen und ein profitables Shoppingcenter bauen. Das lassen sich die "Werners" nicht bieten. Sie sabotieren Günzelsens mit einem großangelegten Fäkalienstau - und sorgen mächtig für Druck.

» Der "Beinhart" NITRO-Sommer im Überblick

Im Hafenviertel stehen ein paar Wohnblocks, die sozial schwachen Bürgern ein Zuhause bieten. Hier haben es sich auch Werner und seine Kumpels gemütlich gemacht. Doch der Spaß soll bald vorbei sein: Bauherr Günter Günzelsen will die Blocks abreißen lassen und ein gigantisches Shoppingcenter erbauen. Das geht zu weit! Werner und Co. machen Zoff. Sie sabotieren Günzelsens idiotische Bauvorhaben. Und ganz gleich, was der Mann auch tut, sie lassen sich nicht irritieren. Nicht mal, als der Unternehmer ihnen ein paar Nazitrupps auf die Pelle schickt. Ganz im Gegenteil. Jetzt erst kommen Werner und die Motorradfreunde auf eine geniale Idee. Als Hitler verkleidet, bittet Werner die Neonaziszene um Mithilfe. Er will ein Reich auf Fäkalien aufbauen - und dazu müssen Günzelsens Sanitäranlagen ordentlich verstopft werden. Werner hat mitten ins Schwarze getroffen - es dauert nicht lange - und die ganzen Anlagen sind dermaßen verstopft, dass sie explodieren. Dem Bauherrn stehen die Haare zu Berge. Und damit nicht genug. Sanitärmeister Walter Röhrich, der die Explosion in Gang gebracht hat, mischt sich verkleidet unter Günzelsens Angestellte und will schon den nächsten Anschlag vorbereiten. Doch er wird ertappt. Jetzt steht und fällt alles damit, was Werner noch in petto hat...

Der Kinofilm wurde mit dem Bogey-Award ausgezeichnet, der Filme mit einer besonders hohen Anzahl von Kinobesuchern innerhalb der ersten zehn Tage nach Filmstart auszeichnet.