Lockout 26.05. UM 22:05 UHR

SCIENCE FICTION, ACTION, (FRANKREICH, 2012)

Der Undercover-Agent Snow ist als Mörder und Verräter abgestempelt. Er soll einen Kollegen erschossen haben und hat angeblich wichtige Dokumente verschwinden lassen. Das Urteil lautet 30 Jahre Knast - im ausbruchsichersten Gefängnis der Welt, einem Hochsicherheitstrakt im Weltall. Doch vor Ort überschlagen sich die Ereignisse, und der vermeintlich sichere Knast entwickelt sich zu einer mörderischen Falle.

Der Secret Service-Agent Marion Snow ist in eine hinterhältige Falle geraten. Er wird beschuldigt, einen Kollegen erschossen und wichtige Akten vernichtet zu haben. Snow wird zu 30 Jahren Knast verurteilt. Allerdings nicht in irgendeinem Gefängnis, sondern im Weltraum-Knast "MS: One" (Maximum Security 1), der 50 Kilometer über der Erde herumschwirrt. In der modernsten und ausbruchsichersten Strafanstalt werden die zurzeit 500 gefährlichsten Killer der Welt gefangen gehalten. Um Revolten, Gewalttätigkeiten und sexuellem Missbrauch unter den Gefangenen vorzubeugen, werden die Gefangenen in kleinen Kabinen in eine Art Dauerschlaf versetzt. Auch Snow soll in so einen künstlichen Tiefschlaf versetzt werden soll. Doch eines Tages wachen die Kriminellen unerwartet auf. Zu diesem Zeitpunkt befindet sich auch die Tochter des US-Präsidenten, Emilie, gerade in geheimer humanitärer Mission in der Station. Sie hat nämlich den Verdacht, dass dieses Koma-Mittel schwere psychische und physische Schäden hervorrufen kann. Doch nun brechen die Gangster brechen aus auf der Raumstation aus und nehmen Geiseln - darunter auch die Präsidententochter Emilie. Besonders der durchgeknallte Psychopath Hydell hat es auf Emilie abgesehen. Um die Situation zu deeskalieren, bietet die US-Regierung dem verurteilten Undercover-Cop Snow einen Deal an: Sollte er die Kontrolle über die "MS: One" zurückgewinnen und schafft er es, Emilie heil von der Station nach Hause zu bringen, wird ihm seine Strafe erlassen. Es ist ein Angebot, das man nicht ablehnen kann - zumindest wenn man nichts zu verlieren hat. Snow ist entschlossen seine letzte Chance zu nutzen und stellt sich den unberechenbaren Schwerverbrechern. Für ihn und Emilie beginnt der gnadenlose Kampf ums Überleben...

In der Hauptrolle des actionreichen Sci-Fi-Thrillers agiert Guy Pearce ("Tödliches Kommando - The Hurt Locker", "The King's Speech", "Memento") als Vorzeige-Macho mit kernigen Sprüchen, jeder Menge Ironie und nicht zuletzt mit geballter Muskelkraft. An seiner Seite brilliert Maggie Grace ("Lost", "96 Hours") als toughe Präsidententochter Emilie. Produziert und mitgeschrieben wurde das Action-Spektakel von keinem anderen als Adrenalin-Garant Luc Besson ("The Transporter", "Taken", "From Paris With Love"). Die Inszenierung überließ Besson dem irischen Regie-Duo Stephen St. Leger und James Mather.