Anwälte der Toten Freitag, 21:05 Uhr

Anwälte der Toten - Episodenübersicht

09.01.2021, 21:05 - Länge 60 Minuten

Anwälte der Toten - Rechtsmediziner decken auf -


09.01.2021, 21:05
Länge 60 Minuten

Fall 1:
Eine kleine Gemeinde in Niedersachsen 2007. Hier verschwindet eine Bäuerin spurlos. Doch die Kriminalpolizei glaubt nicht an einen Vermisstenfall. Sie findet in der Nähe des Hofes einen Schuh der Bäuerin. Ihr Auto steht sieben Kilometer entfernt am Friedhof. Merkwürdigerweise ist es auffällig gerade eingeparkt. Die Bäuerin war dafür bekannt, dass sie nicht einparken konnte. Sie stellte ihren Wagen immer schief in die Parklücke. Am Tag ihres Verschwindens allerdings war er korrekt eingeparkt. Was ist passiert? Mit Hilfe eines Experten vom LKA Niedersachsen (Fallanalytiker) kommt die Kripo einem der ungewöhnlichsten Mordfälle der letzten Jahre auf die Spur.

Fall 2:
Im Februar 2007 wird die Leiche der 21jährigen Studentin Lena Meinert in ihrer Wohnung aufgefunden. Sie wurde mit 24 Messerstichen erstochen. In den Tagen vor ihrem Tod hatte sie Besuch von Michael Sohne und Dirk Brandt. Lena hatte Michael auf einer Silvesterparty kennengelernt, den anderen Mann kannte sie nicht. Die beiden mutmaßlichen Mörder sind wie vom Erdboden verschluckt und werden europaweit gesucht. Schließlich stellt sich Dirk Brandt der spanischen Polizei und es offenbart sich eine bizarre Freundschaft zwischen den beiden Männern, an deren Ende ein Mord aus Habgier steht.

09.01.2021, 23:40 - Länge 50 Minuten
Wiederholung vom Samstag, 21:05 Uhr

Anwälte der Toten - Rechtsmediziner decken auf -


09.01.2021, 23:40
Länge 50 Minuten
Wiederholung vom Samstag, 21:05 Uhr

Fall 1:
Eine kleine Gemeinde in Niedersachsen 2007. Hier verschwindet eine Bäuerin spurlos. Doch die Kriminalpolizei glaubt nicht an einen Vermisstenfall. Sie findet in der Nähe des Hofes einen Schuh der Bäuerin. Ihr Auto steht sieben Kilometer entfernt am Friedhof. Merkwürdigerweise ist es auffällig gerade eingeparkt. Die Bäuerin war dafür bekannt, dass sie nicht einparken konnte. Sie stellte ihren Wagen immer schief in die Parklücke. Am Tag ihres Verschwindens allerdings war er korrekt eingeparkt. Was ist passiert? Mit Hilfe eines Experten vom LKA Niedersachsen (Fallanalytiker) kommt die Kripo einem der ungewöhnlichsten Mordfälle der letzten Jahre auf die Spur.

Fall 2:
Im Februar 2007 wird die Leiche der 21jährigen Studentin Lena Meinert in ihrer Wohnung aufgefunden. Sie wurde mit 24 Messerstichen erstochen. In den Tagen vor ihrem Tod hatte sie Besuch von Michael Sohne und Dirk Brandt. Lena hatte Michael auf einer Silvesterparty kennengelernt, den anderen Mann kannte sie nicht. Die beiden mutmaßlichen Mörder sind wie vom Erdboden verschluckt und werden europaweit gesucht. Schließlich stellt sich Dirk Brandt der spanischen Polizei und es offenbart sich eine bizarre Freundschaft zwischen den beiden Männern, an deren Ende ein Mord aus Habgier steht.