Bear Grylls: Meine grössten Abenteuer AB 28.10. UM 16:45 UHR

DOKU (GB, 2015)

Der Extrem-Outdoorfreak Bear Grylls ist einem breiten Fernsehpublikum längst weltweit bekannt: Seine beinahe unermessliche Abenteuerlust und Passion für das Leben in der Wildnis ermöglichen uns noch nie da gewesene Perspektiven. Doch der Abenteurer berichtet auch von Begegnungen mit außergewöhnlichen Menschen, seinen Erlebnissen mit der wunderbaren Pflanzen- und Tierwelt und vielen unberührten Ortschaften. Er hat schon zahlreiche Länder und unwirtliche Gegenden bereist, Berge bestiegen, Wüsten und Urwälder durchquert - und dabei wohl schon so ziemlich alles Erdenkliche gegessen, was man sich nur vorstellen kann.

Bear Grylls beginnt seine außergewöhnliche Reise in Nordwales. Hier begibt er sich auf die Bergketten vom Snowdonia-Nationalpark, der wegen seiner epischen Landschaft auch zu den begehrtesten Touristen-Attraktionen zählt. Doch Bears Abenteuer beginnt erst, als er Cardigan Bay, die größte Bucht von Wales, erreicht. Ein einzigartiger Platz und noch dazu der Lebensraum von Robben, Delfinen, Schildkröten und Haien.