Fishing Impossible AB 03.12. UM 16:45 Uhr

DEUTSCHLANDPREMIERE - DOKU (USA, 2016)

Jay, Blowfish und Charlie haben eine Mission: In Kenia wollen sie Afrikas größten Süßwasserfisch finden: den Nilbarsch. Doch um diesen Fisch zu fangen, müssen sie zunächst den Weg quer durchs heikelste Terrain Kenias bewältigen. Ihr tierisches Abenteuer hält nicht nur den Nilbarsch für sie bereit - sie haben auch interessante Begegnungen mit einer Forelle, einem Seewolf und einem der gefährlichsten Tiere Afrikas: dem Flusspferd...

Jetzt heißt es warm anziehen, anschnallen und los! In "Fishing Impossible" begeben sich drei junge Angel-Fanatiker auf eine extreme Angeltour um die ganze Welt und stellen dabei ihre Fähigkeiten auf die Probe: Flugzeugpilot Charlie, dessen wahre Leidenschaft das Fliegenfischen ist, Jay, Sozialarbeiter und ehemaliger Marine-Soldat sowie "Blowfish", der vielleicht einzige Heavy-Metal-Fan unter den Meeresbiologen. Sie wollen Kreaturen jagen, die nicht leicht zu fangen sind. Die Doku-Serie ist vollgepackt mit aufregenden Momenten des Fischens, Kameradschaft und einer gesunden Portion Rivalität. Ganz zu schweigen von den atemberaubenden Orten in den schönsten Teilen der Erde. Natur pur. 

Die Doku-Serie aus dem Hause BBC steht für faszinierende Landschaftsaufnahmen, eine grandiose Erzählweise und eine gewohnt hohe Produktionsqualität, die ihresgleichen sucht. Denn "Fishing Impossible" ist mehr als nur ein Angelformat. In Adrenalin-geladenen Aktionen geht es um den ganz großen Fang, um Männerfreundschaft und um ein gesundes Maß an kameradschaftlichem Wetteifer. Denn die drei Jungs "The Blowfish", Jason "Jay" Lewis und Charlie Butcher messen sich ständig in den verrücktesten Challenges miteinander. Sie reisen an die aufregendsten Orte der Erde, um spektakuläre Fische an den Haken zu bekommen. Ob die großen weißen Haie in Südafrika oder die berühmten Lachswanderungen in Kanada - der Zuschauer kann sich auf spektakuläre Einsätze freuen.