Storage Wars - Geschäfte in Kanada
TV-PROGRAMM
JETZT
00:50
Team Ninja Warrior
Folge 2
GLEICH
01:35
Infomercials
SPÄTER
02:35
Höllische Nachbarn
MEHR ZEIGEN

Storage Wars - Geschäfte in Kanada PFINGSTMONTAG VON 07:20 BIS 14:35 UHR

DOKU-SERIE

Sie finden heraus, ob manch ein "Schrott" einen Seltenheitswert hat oder tatsächlich auf den Müll gehört.

In Kanada ist Don Reinhart der Herr über die Auktionen und bringt seit mittlerweile 50 Jahren Dinge verschiedenster Art – vom zerschrotteten Auto bis hin zu ganzen Häusern – an den Mann. In einer Auktionator-Familie aufgewachsen, hat er sich sein Verkaufstalent selbst angeeignet und ist damit erfolgreich – das zeigt sich auch, wenn er mal wieder etwas unter den Hammer bringen will, denn seinen Auktionen sind immer gut besucht.

Immer vorne mit dabei ist Roy Dirnbeck – „The Instigator“ aus Mississauga, der in den Auktionen das ganz große Geschäft wittert und dabei garantiert nicht auf der Suche nach neuen Freunden ist, denn er riskiert alles, um als Höchstbietender den Zuschlag zu erhalten – und dabei natürlich den dicksten Gewinn rauszuschlagen. Sei genialster Coup: Die Ersteigerung eines Spindes für sage und schreibe 3.200 Dollar, doch was er vorher nicht ahnte: Darin befand sich eine Rolex Luxus-Uhr, die einen unfassbaren Wert von 17.000 Dollar hatte. Um weiterhin die dicksten Deals an Land zu ziehen, scheut er vor keiner noch so fiesen Strategie zurück. Denn am Ende geht es ihm nur darum, Profit zu machen oder seine eigenen vier Wände damit zu „verschönern“.


Ursula Stolf - "The Knock Out“ aus Woodbridge hat immer den richtigen Riecher in Sachen High-Fashion. Sie führt ein erfolgreiches Online-Business, über das sie highclass-Mode und Accessoires weiterverkauft. Wo sie die her hat? Aus den Lagerraum-Auktionen Kanadas natürlich. Ihr bestes Geschäft waren ein paar „Miu Miu“-Stiefel im Wert von 1.500 Dollar, 65 Dollar hat sie dafür gezahlt, verkauft hat sie sie hinterher für 600. Das richtige Händchen für solche Deals hat sie von ihrem verstorbenen Vater, der sie schon früh zu Lagerhaus-Auktionen mitnahm und ihr das nötige Gespür mit auf den Weg gab.

Cindy Hayden und Rick Coffil – „The Veterans“ sind harte Mitstreiter und schon alteingesessen in der Lagerauktions-Szene. Sie sind bekannt für ihre harte Taktik und tun fast alles, um Sammlerstücke und hochwertiges Antiquariat zu ersteigern. Der dickste Fisch, den sie an Land gezogen haben, war ein Spind für 1.350 Dollar, darin fanden sie schließlich einen antiken Diamantring, der unglaubliche 50.000 Dollar wert war.

Paul und Bogart Kenny – "High Roller and the Kid“: Paul ist der geborene Schwindler, seit 30 Jahren verdient er sich seinen Lebensunterhalt als professioneller Pokerspieler und investiert seine Gewinne in ein lukratives Nebengeschäft: Das Kaufen und Verkaufen von Sammlerstücken. Jetzt bringt er seinem Sohn die Tricks und Kniffe durch, um aus solchen Auktionen mit dem Maximum herauszugehen. Doch Bogart ist der Einzige, der sich nicht von Paul einschüchtern lässt und diskutiert mit ihm nahezu über alles. Er ist bereit, voll ins Auktionator-Leben einzusteigen und eine Menge zu lernen, aber: Wie hart kann das schon sein?